Schlagwortarchiv für: Klinikum Altmühlfranken

Durch Gelenkverschleiß an der Hüfte kommt es bei Betroffenen oftmals zu Schmerzen und Bewegungseinschränkungen. Dadurch kann ein hoher Leidensdruck entstehen, die Lebensqualität nimmt ab.
Dr. Bernd Krieg, Chefarzt der Orthopädie, Unfall- Hand- und Wirbelsäulenchirurgie und Leiter des zertifizierten Endoprothetikzentrums (kurz „EPZ“) am Klinikum Altmühlfranken Gunzenhausen, gilt als Spezialist für Gelenkersatzoperationen an Knie- und Hüftgelenk und hat langjährige Erfahrung in der minimalinvasiven, muskelschonenden Hüftprothesenimplantation.

In seinem Vortrag wird Chefarzt Krieg über die neuesten Entwicklungen in der Hüftendoprothetik sprechen, aber auch über Ursachen, Diagnostik und Therapie, bis hin zur anschließenden Rehabilitation informieren.

Im Anschluss nimmt sich Dr. Krieg im Rahmen einer offenen Gesprächsrunde gerne Zeit für Fragen.

Der Vortrag findet am Dienstag, 27. Februar 2024, um 19 Uhr, im Archäologiemuseum, Marktplatz 8, in Greding statt.

Der Eintritt zu allen Vorträgen ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen!

Liebe Besucherinnen und Besucher,

aufgrund des erhöhten Aufkommens von Influenzafällen bitten wir Sie zum Wohle unserer Patientinnen und Patienten, bei allen Besuchen durchgängig (insbesondere also auch im Patientenzimmer) eine FFP2-Maske zu tragen. Ausreichend Masken liegen an unseren Empfängen für Ihren Besuch bereit. Darüber hinaus möchten wir Sie bitten, sich an die geltenden Besuchszeiten zu halten: Diese sind täglich von 14 bis 19 Uhr.

Die Nutzung von Händedesinfektionsmittel sollte selbstverständlich sein. Spender stehen in unserem Klinikum natürlich ausreichend zur Verfügung.

Für Ihr Mitwirken und Ihr Verständnis bedanken wir uns herzlich und informieren selbstverständlich umgehend, sobald die Maskenpflicht aufgehoben werden kann.